Ritual-Workshop: Wie neu geboren! (nach Sobonfu Somé)

Rückverbindung mit deiner inneren Kraftquelle
Lebendigkeit – Lebensfreude – Lebensaufgabe

(Fr.) 13. – (Mo.) 16. April im Ökodorf Sieben Linden
mit Jessica Heiler und Mark 
Tollefsen

Was ist eigentlich meine LebensaufGABE?
In diesem Workshop wirst du erfahren, welches Verständnis naturverbundene Kulturen über die geburtsgegebenen Gaben eines Menschen haben. Das Ritual selbst gibt dir die Möglichkeit, deinen Fokus zu klären und zu stärken und dich neu auszurichten.
Das Wiedergeburts-Ritual kommt aus der Tradition der Dagara aus West-Afrika und wurde von Sobonfu Somé an uns weitergegeben.

Dieser Workshop wird dir gut tun, wenn du…

… dich in einer Übergangs- und Wandlungszeit deines Lebens befindest
… mehr über dich selbst und deine Gaben erfahren willst
… dir mehr Klarheit für deinen Lebensweg wünschst
Altes loslassen und transformieren möchtest
… dich mit neuer Kraft ins Leben und in deinen Alltag begeben möchtest

CIMG3160In der Vorbereitung auf das Wiedergeburts-Ritual wirst du dich durch Übungen in der Natur, Austausch in Kleingruppen sowie Geschichten und Lehren von indigenen Traditionen mit deiner eigenen Biografie beschäftigen.
Schwangerschaft, Geburt, wie wir auf dieser Welt empfangen werden und prägende Kindheitserlebnisse haben einen großen Einfluss darauf, wie wir unser Leben leben, in Beziehung gehen und ob wir uns angenommen und geliebt fühlen.
Gemeinsam begeben wir uns auf eine innere Spurensuche, um wiederkehrende Muster und Blockaden zu erkennen, die uns davon abhalten voll und ganz lebendig zu sein und unsere Gaben in die Welt zu schenken.

Wir werden uns mit dem Thema der eigenen LebensaufGABE auseinandersetzen. Du wirst erfahren wie die individuellen Gaben erkannt und gefördert werden können, und wieSONY DSCwelche Rolle unsere sichtbare und unsichtbare Umgebung dabei spielt.

Nach intensiver Vorbereitung tauchen wir in das Ritual ein. Dabei lassen wir Altes effektiv los, gehen symbolisch durch eine Geburt, um dann erneuert und mit dem Wissen um unsere Gabe in die Gemeinschaft treten.

Das Rebirthing-Ritual (engl. für Wiedergeburt), hat die Kraft, besonders in Zeiten des Übergangs und Wandels, unsere Seele zu reinigen, Heilung für unverarbeitete Wunden zu finden und innere Blockaden aufzulösen, so dass wir unsere Lebensaufgabe wiederfinden und deutlicher spüren können.

Es ist ein transformierendes Erlebnis, durch das du deine Geburt und deine Wahrnehmung der Welt neu erleben und neu verhandeln kannst.
Es bietet eine Möglichkeit deine Verbindung zu dir selbst, zur Natur, zu den Menschen um dich herum und zur unsichtbaren Welt zu erneuern und bestärken. Deine Gaben zu erkennen und diese mit neu gewonnener Kraft der Welt zu schenken.
Die Erfahrung(en) des Rituals dient dir in deinem Alltag als “Anker” um die gewünschten Qualitäten in dein zu integrieren.

Damit die Veränderungen, die du dir in deinem Leben ersehnst, sich im Außen IMG_0089manifestieren können, muss ihnen zunächst ein innerer Wandel vorrausgehen. Das Wiedergeburtsritual bietet dir den Raum diesen inneren Wandel zu vollziehen.

“So wie unser Körper physiche Nahrung braucht um zu leben, benötigt unsere Seele Rituale um genährt zu sein.” (Sobonfu Somé).

Die Tradition der Dagara beruht auf der Stärke und Wichtigkeit der Gemeinschaft und der Elemente der Natur. Aus diesem Grund werden an diesem naturverbundenen Ritual mindestens 40 Menschen teilnehmen. Diese „Gemeinschaft auf Zeit“ wird dich am Ende des Rituals empfangen, willkommen heißen und feiern.

SONY DSCDieser Workshop ist familienfreundlich. Kinder sind herzlich willkommen und zahlen bis zum Alter von 12 Jahren nur Verpflegung und Unterkunft. 
Wir organisieren eine kostenfreie Kinderbetreuung für Kinder im Alter von 3 -12 Jahren für die Seminarzeit am Vormittag und Nachmittag. Am Abend sind die Eltern wieder selbst die Ansprechpersonen für ihre Kinder.
Kinder im Alter unter sechs Jahren brauchen aus unserer Erfahrung immer wieder Momente in denen sie auch während der Betreuungszeiten bei ihren Bezugspersonen „andocken“ können. Wenn du kleine Kinder mitbringst stelle dich bitte darauf ein, dass deine Kinder dich immer wieder brauchen werden.

Wir freuen uns auf dich!

JA! Ich möchte mich anmelden!

Kosten und Anmeldung
Seminargebühr (Erwachsene): 300 Euro, Ermäßigt: 200 Euro
zzgl. Unterkunft, Verpflegung und Organisationsgebühr vom Ökodorf Sieben Linden
Seminargebühr (Jugendliche von 13 – 18 Jahre): 100 Euro
zzgl. Unterkunft, Verpflegung und Organisationsgebühr vom Ökodorf Sieben Linden
Kinder und Jugendliche im Alter von 3 – 12 Jahren zahlen nur Unterkunft und Verpflegung

Die Anmeldung erfolgt direkt über die Website vom Ökodorf Sieben Linden… 

 

UNSERE LEHRERIN: SOBONFU SOMÉ († 2017)

sobonfu2Sobonfu Somé war eine der führenden Stimmen afrikanischer Spiritualität in der westlichen Welt. Die Autorin und Seminarleiterin wurde von ihrem Stamm von Geburt an darauf vorbereitet, die alten Weisheiten, Rituale und Bräuche ihrer Vorfahren mit der westlichen Welt zu teilen.
Ihr Name bedeutet  “Hüterin der Rituale”. Wie es bei den Dagara Brauch ist, wurden  ihre Fähigkeiten und ihr Schicksal, die Spiritualität und Kultur ihres Heimatlandes Burkina Faso in den Westen zu tragen, bereits vor ihrer Geburt von den Ältesten des Dorfes geweissagt.

DSC04567-001Durch frühzeitige Ausbildung in Ritualen und Initiation wurde sie auf ihr Lebenswerk vorbereitet. “Meine Arbeit ist im Grunde eine Reise zur Selbsterkenntnis und zu Gemeinschaft, die durch die Arbeit mit den Ritualen entsteht,” sagte Sobonfu. Die Dagara-Rituale spenden Heilung und bereiteten Körper, Verstand, Geist und Seele darauf vor, die spirituelle Kraft aufzunehmen, die überall um uns existiert.

Es ist immer eine Herausforderung, das Spirituelle in die materielle Welt zu bringen, aber es ist einer von wenigen Wegen, auf denen wir Menschen wieder in Berührung mit der Erde und mit unseren inneren Werten kommen können.” Sobonfu hat insgesamt drei Bücher veröffentlicht:

Sobonfu Somé’s Botschaft über die Bedeutsamkeit von Spiritualität, Gemeinschaft und Ritualen resoniert mit der eigenen Intuition und inneren Kraft, die laut Alice Walker (“Die Farbe Lila”) “uns dabei helfen kann, so vieles wieder zusammenzufügen, was unsere moderne westliche Welt zerbrochen hat.”

sobonfu someIn den sechs Jahren in denen Sobonfu uns unterstützt und unsere Arbeit maßgeblich und tiefgreifend geprägt hat, konnten wir immer wieder erfahren, wie die Rituale ermöglicht haben, in uns und um uns herum etwas wieder ganz zu machen.  
Vor ihrem Abschied hat sie uns ans Herz gelegt, die Arbeit weiter zu geben und auch zu lehren – auf eine lebendige Weise, authentisch für uns selbst und für das Land, auf dem wir uns bewegen.
Wir vermissen dich Sobonfu – deine Weisheit, deinen Humor, deine Entschlossenheit, deine tiefe und tätige Liebe zu den Menschen, besonders den Kindern, deine Ausdauer und die Kraft deiner Verbindung zur geistigen Welt. Du hast für uns einen Anker gesetzt – in ein gesundes, gemeinschaftliches Miteinander aller Generationen, das auch hier und heute möglich ist. Du hast uns Türen zur Verbindung mit der geistigen Welt eröffnet, zu der wir alle als Menschen einen ganz individuellen, persönlichen Zugang haben, und die uns durch deine Arbeit vertrauter geworden ist, als eine Quelle für Kraft und Weisheit in einer Zeit wo dies so dringend gebraucht scheint.
Hab Dank für alles – ye barka, barka, barka.